Dörte Münchberg


Berührung, Präsenz und absichtslose Haltung bringen das zu Tage,
was gesehen werden möchte.

Warum ausgerechnet Cranio?


Meine Geschichte

Über einen Schnupperkurs kam ich mit Cranio in Berührung. An diesem einen Tag war ich so überwältigt von dem was ich alles an einem anderen Menschen erspüren konnte und auch von dem, was sich bei mir tat. Ich fühlte mich geerdeter und entspannter und hatte dadurch mehr Kontakt zu mir selbst. So fing ich meine langjährie Ausbildung an und bekam eine Vorstellung von dem, was diese Therapieform zu können vermag. Seit nunmehr 2006 ist sie ein Teil von mir. Ich arbeite mit ihr und habe als Ausbilderin die Möglichkeit, mit Liebe und Leidenschaft meine Erfahrung weitergeben zu können.

Dafür stehe ich…

Dörte Münchberg, Heilpraktikerin
An meinem Beruf liebe ich dieses Gefühl, wenn ich meine Klientinnen sanft berühre und mit ihnen in Resonanz gehen kann. Es ist eine Empfindung von Selbstverständnis, welche mich immer wieder tief berührt.

Nächste Schritte

01.

Erstgespräch

Sie entscheiden nach dem Kennenlerngespräch, ob Sie sich mit Ihrem Anliegen, bei mir gut aufgehoben fühlen.

02.

Kurze Anamnese

Nach einer kurzen Anamnese fokussiere ich mich auf den Körper als ein Erfahrungsfeld und Ausdruck der ganz persönlichen Lebensgeschichte.

03.

Behandlungs­konzept

Wir entscheiden gemeinsam, in welchen Intervallen die Behandlungen sinnvoll sind.